Nicht nur leise Danke sagen

Happy businesswoman says Thank YouWie sagt Ihr „Danke“, wenn euch jemand empfohlen hat? Fragt die Akquisefachfrau, Martina Bloch, und lädt damit zu einer Blogparade ein. Sie hat mich persönlich gebeten, einen Beitrag zu schreiben. Herzlichen Dank dafür! Dieser Bitte komme ich sehr gerne nach.

„Warum bedankst du dich, ich habe dich doch nur empfohlen“, sagte mir jemand vor einigen Wochen, „es ist doch noch gar kein Auftrag dabei rausgekommen.“ Nein, das muss es auch nicht. Allein eine Empfehlung ist mir ein fettes „Danke schön!“ wert. Warum?
Ich finde es nicht selbstverständlich, dass mich jemand empfiehlt. Dazu gehört für mich eine gehörige Portion Vertrauen in diesen Menschen. Ich empfehle nicht jeden. Nur die von deren Qualität und Know How für die angefragte (Dienst-)Leistung ich überzeugt bin. Schließlich kann eine schlechte Empfehlung meiner eigener Reputation schaden. Es fällt auf mich zurück, wenn ich jemanden anpreise, der dann enttäuscht.
Also ist mir allein eine Empfehlung ein „Danke schön!“ wert.

Wenn daraus ein Auftrag entsteht, werde ich alles daran setzen, der Empfehlung gerecht zu werden. Davon profitieren beide Seiten: die Empfehlerin und ich! Auch das ist ein Grund für ein „Danke schön!“ Wird der Auftrag erfolgreich zu Ende gebracht, werde ich der Person, die mich empfohlen hat, etwas Gutes tun. Das kann sehr unterschiedlich sein:

  • Ich kann mich öffentlich über die sozialen Netzwerke bei der Person bedanken, was durchaus einer Empfehlung dieser Person gleich kommt.
  • Ich gebe Ihr die Möglichkeit in meinem Workshopraum einen Flyer für Ihre Dienstleistung auszulegen.
  • Ich lade sie zum Essen ein oder schenke ein Buch, von dem ich weiß, dass es gut ankommt.
  • Manchmal ist auch eine Provision angebracht, doch die sollte vorher ausgehandelt sein.

Fazit:
Da Empfehlungen ein günstiges und wirksames Marketinginstrument sind und wenn sie erfolgreich waren, oft für Begeisterung auf beiden Seiten (oder drei Seiten) sorgen, ist ein „Danke schön!“ wichtig und zollt dem Empfehlenden den Respekt, den er oder sie verdient!

Was sagen Sie?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *