Schlagwort-Archive: Blog

Eine Küchenmaschine names Social Media

kiuechenmaschineMit 14 Jahren fing ich mit Begeisterung an zu backen. Schon meiner Großmutter hab ich als Kind immer helfen dürfen. Sie war geduldig, erklärte mir, was warum in welcher Reihenfolge in den Teig kam und wurde nicht böse, wenn ich mal den Zucker in der Küche verteilte. Sie hatte wunderbare Rezepte, deren Geheimnisse sie mir enthüllte. Nach vielen backe ich heute noch mit Vergnügen und in guter Erinnerung an meine Großmutter. Weiterlesen

Social Media im Mittelstand – Der Einstieg

Social Media ist im Mittelstand angekommen

Erst mal einfach Ideen sammeln. (© peshkova - Fotolia.com)

Erst mal einfach Ideen sammeln. (© peshkova – Fotolia.com)

Während große Unternehmen schon ganze Abteilungen damit beschäftigen, an der Social Media  Strategie zu feilen und diese umzusetzen, tun sich Mittelständler noch schwer mit der Frage: „Wer soll dafür die Zeit aufbringen?“ Sie wissen, dass sie „in Social Media“ was tun müssen, dass man als modernes Unternehmen nicht mehr daran vorbei kommt. Aber was tun, wenn die personellen Ressourcen fehlen? Weiterlesen

Kommune goes Social Media

Immer mehr Kommunen fragen sich „Müssen wir auch was in den sozialen Medien machen?“ Und immer mehr Kommunen wagen diesen Schritt. Doch was sollen sie da? Während Unternehmen eine klare Botschaft und eine klar umrissene Zielgruppe haben, haben Städte und Gemeinden recht heterogene Ziele und Zielgruppen.

Viele haben „einfach mal angefangen“ und fragen sich nach einiger Zeit „wie geht’s jetzt weiter? Was interessiert den Bürger?“ Weiterlesen

Ich bin digital – und native auch!

Digital ist generationenübergreifend – auch im Denken

Immer wenn ich von den Digital Natives lese, denke ich mir „Das bin ich“. Ja, ich weiß, dass man nicht dazugehört, wenn man nur bei Ebay, Amazon oder wo auch immer bestellt und seinen Urlaub im Internet bucht. Es ist ein Lebensgefühl. Auch wenn jetzt ein paar Junge denken mögen „Na ja, die Alte will dazugehören – kann’s nicht akzeptieren.“ Sorry Kinners, ich lebe im Internet und nicht nur da. Digital ist überall.
Ich hasse es, wenn analoges Leben und  virtuelles Leben gegeneinander ausgespielt werden – analog ist dann immer das „richtige“ Leben. Ja ist mein virtuelles Leben falsch? Die Grundvoraussetzung solcher Denke ist doch „das Internet ist böse!“ – was für ein Quatsch. Ich bin Malu – hier auf meinem Sofo, während ich diesen Artikel schreibe und Kaffee trinke, und ich bin Malu, wenn ich schnell zwischendurch eine Facebook-Nachricht beantworte oder einen G+ Post kommentieren. Das alles bin ICH und niemand anderes!

Weiterlesen

Social Media Experten – die neuen Zeugen Jehovas?

Oder: Woran erkenne ich gute Social Media Experten?

Zeugen Jehovas sind bekannt durch intensive Missionstätigkeit, sie verteilen Traktate und christliche Literatur, unter anderem Hörbücher (!). Insofern ist der Vergleich nicht so weit weg, wenn es um Social Media „Experten“ geht, die unermüdlich in die Welt hinausposaunen, was sie denken, können und wie viel Geld man damit verdienen kann  und dienen diese Art der Kommunikation auch noch penetrant unschuldigen Kunden an.

Ich kann diesen Vergleich von privaten Nutzern von Social Media Angeboten gut nachvollziehen. Ein anderes weit verbreitetes Vorurteil ist „Social Media Experten werden fürs Twittern bezahlt!“ Weiterlesen